Leise

 

Gehe vorher in die Stille, bevor Du Dich neu ausrichtest“.


In die Stille gehen definiert jeder von uns anders. Der eine geht sehr tief, der andere brauch einfach nur ein wenig Ruhe, bevor er sich neu justiert. Fakt ist, dass wir unter enormen Stress keine klaren und weiten Entscheidungen treffen und an uns arbeiten können. Wir spulen ein evolutionäres Programm ab, das mit Logik wenig zu tun hat.

Wollen wir nun langfristig unsere Blockaden lösen oder an unseren Glaubensätzen arbeiten, ist es notwendig, eine innere Ruhe zu entwickeln.

Das Laut – Leise Projekt basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Gehirnforschung und ist durch einen modularen Aufbau für jeden in unterschiedlichen Lebensphasen integrierbar.
Entscheide Du selbst, wo Du ansetzt und was Dir guttut.
Wähle die Stille….oder arbeite „aktiv“ an Dir selbst.

Leise:


Waldbaden "Shinrin Yoku" ist mehr als nur ein Trend aus Japan.

 

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok